WAS IST DIE DETOX-DIÄT?

WAS IST DIE DETOX-DIÄT?Eine der entgiftungsdiäten ist eine flüssige Diät. Mit ihm helfen Sie Ihrem Verdauungssystem, sich zu entspannen und sich zu erholen. Flüssige Lebensmittel sind leichter zu verdauen, und die Einnahme von Nährstoffen aus flüssigen Lebensmitteln erfordert viel weniger Aufwand von allen Organen.

Die flüssige Diät basiert auf Säften und gemüsebrühen. Das Essen in großen Mengen wirkt sich gut auf die Haut aus, die jünger Aussehen wird. Eine flüssige Diät enthält viel Obst und Gemüse und kann daher gesagt werden, dass es sich um eine energiediät handelt. Nach dem übergang zu dieser Diät Reinigung nach 24 Stunden können Sie Veränderungen bemerken-Verbesserung des Wohlbefindens, ein Ansturm positiver Energie. Denken Sie daran, dass eine flüssige Diät nur eine vorübergehende Lösung ist, mit der Sie Ihren Körper von Giftstoffen reinigen können. Auf keinen Fall ist es ein lebensstil! Drastische kalorienentzug ist nicht gesund und nützlich. Bevor Sie eine Diät beginnen, sollten Sie einen Arzt oder Ernährungsberater konsultieren.

Dahinter, wie man eine flüssige Diät macht, überlegen Sie, wie lange Sie darauf sein wollen. Einige wählen einen Tag pro Woche, während der Sie angewendet wird. Steht bieten sich viel Obst und Gemüse sowie grüner Tee und Mineralwasser. Die flüssige Diät basiert vor allem auf Wasser-trinken Sie mindestens 8 Gläser Flüssigkeit pro Tag. Trinken Sie nicht mehr als 3 Gläser frisch gepresste Fruchtsäfte – bessere Gemüsesäfte und brühen. Gemüse enthält mehr Verdauungsenzyme, was Sie während der Diät nützlicher macht. Bei einer flüssigen Diät sollte keine übermäßige körperliche Anstrengung eingenommen werden! reduzieren Sie Ihren Appetit erheblichWAS IST DIE DETOX-DIÄT?

Dekalog gesunde Entgiftung

1. Essen Sie niskoprzetworzone Lebensmittel: grobes Brot, vollkornnudeln, Gemüse, Hülsenfrüchte und Sprossen, kaltgepresste öle (wie Flachs, Soja, Sonnenblumen, Oliven), Nüsse und Samen. Kaufen Sie Produkte organisch.
2. Erreichen Sie so oft wie möglich Obst und Gemüse (auch in Form von frisch gepressten Säften).
3. Geben Sie in Ihre Ernährung die entgiftendsten Lebensmittel: äpfel, Karotten, Knoblauch, Brokkoli, Mungobohnen Sprossen, Zitronen, Quinoa, Papaya, Leinsamen und Petersilie.
4. Trinken Sie viel Wasser und Kräuter, die reinigen (Minze, Melisse, Thymian und artischockenblätter, grün-und rottee).
5. Holen Sie sich spezielle pflanzliche Detox-Tonika-in Apotheken, kaufen Sie Sie ohne Rezept.
6. Lassen Sie zu Beginn der Reinigung ein paar Tage und geben Sie dann nach und nach Milchprodukte, Getreide und tierisches Protein (in dieser Reihenfolge) in die Ernährung ein. Wählen Sie mageres Essen, vermeiden Sie braten-Sie belasten das Verdauungssystem.
7. Nicht denken und nicht zähle Kalorien. Ihr Hauptzweck wird nicht reduziert.
8. Essen Sie regelmäßige Mahlzeiten (vorzugsweise fünf kleine Portionen alle drei Stunden, die mehrere Stunden vor dem Schlafengehen dauern).
9. Fange an zu bewegen. Systematische übungen beschleunigen den Stoffwechsel.
10. Begrenzen (und besser legen) Lebensmittel, die enthalten: Nikotin, Koffein, Alkohol, verarbeitete Zucker, gehärtete Fette, Lebensmittel mit hohem Salzgehalt, Lebensmittelzusatzstoffe (Farbstoffe, Konservierungsstoffe).

Oder ist Detox sicher und kann es selbst gemacht werden? Wenn Sie nicht radikal verhungern und unter der Leitung von Fachleuten reinigen-so viel wie möglich! Denken Sie daran, dass eine reinigende Diät unsere Diät nicht ersetzen kann! Wenn Sie es einmal pro Woche anwenden, werden Sie Ihrem Körper helfen, sich von Giftstoffen zu befreien, und Sie werden Energie und Vitalität gewinnen.

HINTERLASSEN SIE EINE ANTWORT

Please enter your comment!
Please enter your name here