KOPENHASKA DIÄT – ein Menü für 13 Tage

Rate this post

KOPENHASKA DIÄT - ein Menü für 13 TageDie Kopenhagener Diät ist eine Diät zum Abnehmen, die darin besteht, ein genau festgelegtes Menü für genau 13 Tage zu verwenden. Überprüfen Sie, wie das Menü der Kopenhagener Diät aussieht. Die Kopenhagener Diät erlaubt keine Abweichungen von den Regeln und Menüs, da sie bedeuten, dass das Ende der Diät ein Misserfolg ist.

Inhaltsverzeichnis

  • Kopenhagen-Diät: ein Menü an Reduzierung Körperfett den Tagen 1 und 8.
  • Kopenhagen Diät: Menü Tag 2 und 9.
  • Kopenhagen-Diät: Menü Tag 3 und 10.
  • Die Kopenhagener Diät: ein Menü an den Tagen 4 und 11.
  • Die Kopenhagener Diät: ein Menü an den Tagen 5 und 12.
  • Kopenhagen-Diät: ein Menü an den Tagen 6 und 13.
  • Kopenhagener Diät: Menütag 7.

Die Kopenhagener Diät ist ein spezielles Menü für 13 Tage, das unbedingt beachtet werden muss. Die Kopenhagener Diät schließt den Konsum aller Arten von Alkohol, Süßigkeiten und Getreideprodukten aus. Tagsüber essen Sie drei Mahlzeiten, beim Frühstück müssen Sie zwischen 8 und 9 Uhr essen, das Abendessen zwischen 12.00 und 14.00 Uhr und das Abendessen vor 18.00 Uhr. Nur 30-minütige Ausnahmen von diesen Angaben sind zulässig.

Je nach Ihren Bedürfnissen können Sie das Menü vom Mittag- und Abendessen ändern, jedoch nur innerhalb eines Tages. Jede andere Abweichung von der Diät – Naschen zwischen den Mahlzeiten, fügen Sie Lebensmittel in der Ernährung, es ist verboten und muß auf die Ernährung wieder Beitritt. Es ist jedoch nicht erlaubt, dies früher als nach 3 Monaten zu tun.

Bei der Anwendung der Kopenhagen-Diät sollten Sie täglich mindestens 1,5 Liter Mineralwasser ohne Kohlensäure trinken . Nach Abschluss der Kopenhagener Diät ist es ratsam, eine kalorienarme Diät (z. B. eine Diät mit 1000 Kalorien ) zu wählen , um einen möglichen Jo-Jo-Effekt zu vermeiden .

Die Kopenhagener Diät kann frühestens nach zwei Jahren wiederholt werden. Die Kopenhagener Diät ist eine sehr restriktive https://www.elle.de/fitness-ernaehrung/abnehmen Diät – obwohl sie effektiv dazu beiträgt, Kilogramm loszuwerden, verursacht sie einige Nebenwirkungen. Es sei daran erinnert, dass die Kopenhagener Diät kalorienarm ist (Mahlzeiten decken nicht den täglichen Kalorienbedarf ab), wenig Mineralien,  Vitamine und komplexe Kohlenhydrate .

Kopenhagen-Diät: ein Menü an den Tagen 1 und 8.Kopenhagen-Diät: ein Menü an den Tagen 1 und 8.

  • Frühstück: eine Tasse Kaffee mit einem Zuckerwürfel
  • Abendessen: 2 hart gekochte Eier, ein Glas gekochter Spinat, Tomaten
  • Abendessen: Beefsteak , 5 Salatblätter mit einem Esslöffel Olivenöl und Zitronensaft

Kopenhagen Diät: Menü Tag 2 und 9.

  • Frühstück: eine Tasse schwarzen Kaffee mit einem Zuckerwürfel
  • Abendessen: Beefsteak, 5 Salatblätter mit einem Löffel Öl und Zitronensaft, Obst
  • Abendessen: Scheibe von magerem Schinken , 2-3 Tassen Joghurt natürlichen

Kopenhagen-Diät: Menü Tag 3 und 10.

 

  • Frühstück: eine Tasse Kaffee mit einem Zuckerwürfel, Toast
  • Abendessen: ein Glas gekochter Spinat , Tomaten , frisches Obst
  • Abendessen: 2 hart gekochte Eier, eine Schinkenscheibe, 5 Salatblätter mit Olivenöl und Zitronensaft

Die Kopenhagener Diät: ein Menü an den Tagen 4 und 11.

  • Frühstück: eine Tasse Kaffee mit einem Zuckerwürfel
  • Abendessen: hart gekochtes Ei, scharfe Karotte , kleine Schachtel Hüttenkäse
  • Abendessen: 1/2 Tasse Kompott, 2-3 Gläser Naturjoghurt

Die Kopenhagener Diät: ein Menü an den Tagen 5 und 12.

  • Frühstück: ein großer Karottenkuchen mit Zitrone
  • Abendessen: 300 g magerer Fisch, mit Dampf gekocht
  • Abendessen: Beefsteak, 5 Salatblätter

Kopenhagen-Diät: ein Menü an den Tagen 6 und 13.

  • Frühstück: eine Tasse Kaffee mit einem Zuckerwürfel, Toast
  • Abendessen: ganzes Hühnerfleisch , 5 Salatblätter mit Öl und Zitrone
  • Abendessen: 2 hart gekochte Eier, eine große Karotte

Kopenhagener Diät: Menütag 7.Kopenhagener Diät: Menütag 7.

  • Frühstück: Tee
  • Abendessen: ein Stück mageres Grillfleisch, Obst
  • Abendessen: nichts

HINTERLASSEN SIE EINE ANTWORT

Please enter your comment!
Please enter your name here